Bei Schmerzproblematiken

  • des unteren Rückens (Zustand nach Ischialgie, Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorwölbung, Hexenschuss usw.)
  • der HWS, BWS sowie der Zwischenschulterblattmuskulatur
  • der Hüfte, ebenso MTT nach Hüftendoprothese
  • des Knies, ebenso MTT nach Knieendoprothese
  • anderer Gelenksysteme wie Schulter (Impingement-Syndrom) und Ellenbogen
  • infolge von Verletzungen des Bewegungsapparates aller Art
Gelenkschmerzen

Bei Problematiken

  • des Herzkreislaufsystems
  • wie Osteoporose, Diabetes, Übergewicht

 

 

Bei neurologischen Erkrankungen

  • Zustand nach Schlaganfall
  • Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Schädel-Hirntrauma
  • Inkontinenz
  • Depression
Medizinische Trainingstherapie

Behandlungsansätze der MTT

  • zur Sturzvorbeugung
  • zum Ausgleich motorischer Dysbalancen durch propriozeptives Training, sensorisches Training, Koordinationstraining, Beweglichkeitstraining, Krafttraining sowie Körperwahrnehmungs- und Haltungsschulung
  • aus den Bereichen Laufen, (Nordic) Walking, Radfahren und Schwimmen
  • Training mit dem eigenen Körpergewicht, in Ihren und unseren Räumen, gegen manuelle Widerstände und unter Hinzunahme von Kleingeräten